Heute am 1. Mai hat die Polizei Frankfurt brutal Menschen auf der zugehörigen Demo in Frankfurt zusammengeschlagen. Währen sich Promis in Talkshows darüber beschweren, dass sie nichts mehr sagen dürfen, schlägt die Polizei Demos blutig. #TagderArbeit [Thread]

8:07 PM · May 1, 2021

208
735
221
1,932
91,047
Keine Deeskalation, nur pure Gewalt. Mit Rechtsstaat und Polizeiarbeit hat das schon lange nichts mehr zu tun. Und doch bildet es die Polizeiarbeit in Deutschland gut ab. [1/x]
19
99
7
542
Mehrere Menschen wurden blutig geschlagen und mussten mit Platzwunden ins Krankenhaus. Der Krankenwagen musste mehrmals kommen und Demosanitäter*innen wurden oft viel zu spät zu Verletzten gelassen. [2/x]
Zum Demoende eskalierte die Lage. Wegen Pyro griff die Polizei an verschiedenen Stellen die Demo an. Mehrere Verletze mit Platzwunden.
6
46
1
384
Selbst nach der Auflösung der Demo treibt die Polizei Menschen durch die Straßen obwohl diese Zeit erbitten um Verletzte zu versorgen. [3/x]
2
33
2
348
10,875
Diese Menschen wurden dann in den wartenden Wasserwerfer getrieben. Trotz Ankündigung das man gehen könne. Reine Willkür und Verachtung für Grundrechte. Tweet zitieren [4/x]
Polizei will räumen und drängt die Menschen in eine Straße und sagt man könne gehen, aber erwartet sie mit einem Wasserwerfer am Ende der Straße! #ffm0105
6
50
1
383
Auf einem S-Bahn Steig mit hoher Fallhöhe fand die Polizei es angemessen Hunde auf Menschen loszulassen und Macht zu demonstrieren. Eine Widerwärtigkeit die Lebensgefährlich hätte werden können. [5/x]
Die Polizei lässt am Bahnsteig einen Hund auf Leute los, es hätte lebensgefährlich werden können. #ffm0105
12
38
3
342
Das hat Methode seit vielen Jahren. Ich war 2012 bei Blockupy in Frankfurt (als Neuigieriger) dabei und war kurz hinter dem Kessel. Die Menge war ruhig und die Polizei fing plötzlich an mit Pfefferspray in die Menge zu sprühen.
3
3
0
57
2013 [!] 🐰
1
0
0
5
This Tweet was deleted by the Tweet author.
Was ist denn mit dir passiert hier 🧠🧠
0
0
0
0